Ring Club Belp
 

Ring Club Belp

Unsere neue Freizeitbekleidung

Neu gibt es bei Freizeitbekleidung für alle, ob Passivmitglied, Ringer oder Fan. Die ausgefüllte Bestellliste ist bis spätestens 17.09.2021 an cedit97@hotmail.com oder 079 196 80 51 (Whats App) zu schicken.


Kampfrichter gesucht!


1. Tag der Mannschaftsmeisterschaft

Wir sind gut in die Saison der Mannschaftsmeisterschaft 2021 gestartet!
Nach drei Begegnungen, konnten wir alle für uns gewinnen. Die gegnerischen Teams waren die WABern, die RR Brunnen II und der NRC Thalheim. Nächste Woche geht es im Freiamt weiter. 

Die Resultate: 

WA Bern : RC Belp 12:18

RR Brunnen : RC Belp 4:28

NRC Thalheim : RC Belp 12:20

 

Ringen im Herzen von Bern

ctr. Am vergangenen Sonntag (22. August 2021) stand nach einer langen Durststrecke endlich wieder ein Wettkampf für unsere Aktiv-Ringer auf dem Programm. Und zwar nicht irgendein Wettkampf; unser Nachbarverein die Wrestling Academy Bern, organisierte unter der Leitung des Trägervereins Berner Ringertag einen unvergesslichen Anlass auf dem Berner Bundesplatz. 

Vor einer solch atemberaubenden Kulisse zu kämpfen wollte sich natürlich kein Belper Ringer entgehen lassen. Somit trat der RC Belp mit versammelter Mannschaft an und stellte ausser im Schwergewicht in jeder Gewichtsklasse mindestens einen Ringer. Trotz baldigem Start der Winforce League 2021 (Mannschaftsmeisterschaft) war das Turnier gut besetzt, es traten Ringer aus der ganzen Schweiz und sogar einige aus dem benachbarten Deutschland an. Die Sieger der Gewichtsklassen werden im Einzelwettkampf gekürt. Alle Belper fanden sich trotz langer Pause schnell im Wettkampfgeschehen zurecht. Die vielen wettkampfvorbereitenden Sparringrunden der letzten Wochen hatten sich somit ausgezahlt! Bis zur Mittagspause kämpften unsere Ringer je ein bis drei Mal und verbuchten viele Siege. Leider war nach der Mittagspause Schluss, anhaltender Regen machte das Weiterringen unmöglich. Das Turnier wurde nach langen Diskussionen schweren Herzens abgebrochen. Schade für den tollen Anlass und schade für unsere Ringer, welche garantiert die eine oder andere Medaille nach Hause gebracht hätten.

Balmer Simeon und Willi Daniel (Gewichtsklasse bis 60 kg) sicherten sich nach je zwei gewonnenen Kämpfen einen Platz in der Poleposition für das Finale. Der junge Eric Bonnard und Khaluddin "Ali" Zakhili traten auch in der selben Gewichtsklasse (60 kg) an, trotz harten und knappen Kämpfen reichte es leider nicht zum Sieg. Eric bestritt den ersten Wettkampf in der Altersklasse der Aktiven und Ali, der normalerweise in der Gewichtsklasse bis 53 kg kämpft, war deutlich unter der Gewichtslimite, was im Kampfsport viel ausmacht. Weber Stefan (65 kg) sicherte sich nach drei soliden Siegen im Minimum einen Podestplatz. Eine Gewichtsklasse höher (70 kg) trat Joel Käser an. Er durfte mit dem allerersten Kampf des Tages das Turnier eröffnen. Nach einer Niederlage und zwei Siegen kämpfte auch er sich in Richtung Edelmetall. Bis 75 kg kämpfte Florin Torri (ehem. Sloendregt) und nach zwei Runden hatte er einen Sieg auf seinem Konto. Das Podest war also auch für ihn noch greifbar. Marco Trachsel, der vor über acht Jahren seinen letzten Wettkampf bestritt, konnte nach zwei harten Kämpfen leider keinen für sich entscheiden. An ringerischem Geschick fehlt es Marco keineswegs, die fehlende Praxis und die Dauer der Kämpfe machten ihm mehr zu schaffen. Eine Gewichtsklasse höher (86 kg) traten Cédric Trachsel und Julian Vigh an. Für Julian war es das erste Mal in der höheren Gewichtsklasse, was für ihn eine Herausforderung war. Nach zwei Kämpfen holte er sich trotz grosser Bemühungen keinen Sieg. Für Cédric war nach einem Sieg und einer Niederlage das Podium noch gut greifbar. Der letzte im Bunde, Levin Marending, trat in der Gewichtsklasse bis 97 kg an. Er hatte am Vormittag nur einen Kampf, welchen er knapp und leicht umstritten verlor.

Trotz dem Wetter, welches nicht mitspielte, war der Event in allen Belangen ein Erfolg. Dank den guten Kämpfen wissen wir, wo wir aktuell stehen, wo unsere Stärken liegen und wo wir uns noch verbessern müssen. Somit können wir am 04. September mit gutem Gefühl in die Saison 2021 der Winforce League starten!

Einen besonderer Dank geht an den Trägerverein Berner Ringertag und an die Wrestling Academy Bern, die den Anlass überhaupt ermöglicht haben. Auch den Kampfrichtern und dem Wettkampfbüro, welches unter anderem von unseren Vorstandsmitgliedern Serina Walser und Marcel Ryser betrieben wurde, danken wir herzlich und last but not least natürlich auch unseren Fans, die die Belper Ringer bei jedem Kampf zahlreich und lautstark unterstützt haben.


44. Nationales Jugendturnier in Belp

Heimmatch am 16.10.2021

Swiss Wrestling Winforce 1. Liga West

Die neue Saison steht vor der Tür, der Rc Belp ringt auch dieses Jahr in der 1. Liga West. Am 4. September 2021 findet der 1. Match gegen das Team von der Wrestling Academy Bern in Willisau statt. Die weitern Kämpfe und Daten sind wie folgt: 

Nachwuchsturnier Muri Aargau 

Nach langer Wartezeit konnten unsere jungen Ringer mal wieder Ihr Können beweisen. Am 05.06.2021 fuhr der RC Belp mit sieben motivierten Ringern nach Muri. Für einige dieser Kinder war es das erste Turnier ihrer Laufbahn. Es war zu merken, dass es noch nicht viele Turnieren gab dieses Jahr, denn am Start standen 181 Teilnehmer. Die Regeln wurden so aufgestellt, dass jeder Teilnehmer bis zu sechs Kämpfe hatte. Unsere Jugend konnte dabei einige Erfolge feiern. Burri Alain konnte nach 5 harten Kämpfen den 2. Platz sichern und holte sich die Silbermedaille. Wenger Joel konnte nach 6 Kämpfen, den verdienten 3. Platz besetzen. Trummer David reichte es auf den 4. Rang und Zutter Louie besetzte den 6. Rang. Auch Masshard Leon und Wenger Lina konnten einen Kampf für sich gewinnen. Zutter Lio war auf gutem Wege und gewann zwei Kämpfe leider verletzte er sich dann am Knie, so dass er nicht mehr weiter ringen konnte.

Im großen gesehen war dies ein erfolgreiches Wochenende für den Ring Club Belp. Nun hoffen wir auf weiter e Turniererfolge und tollen Trainingseinsatz. 

 Trainings Betrieb 

Der Trainings Betrieb wurde wieder gestartet. Die Kleinen und auch dir Grossen können endlich wieder Trainieren. Für Weitere Infos folgen Sie unsere Social Media Accounts.


Support Your Sport – Wir sind dabei!


Mit «SUPPORT YOUR SPORT» startet die Migros eine grosse Förderkation für Schweizer Amateur-Sportvereine und hilft mit, den angemeldeten Vereinen einen Wunsch zu erfüllen. 

Unser Wunsch: RC-Fest für ALLE

Aufgrund der Corona Zeit konnten keine Vereinsanlässe durchgeführt werden. Somit konnten wir auch unser traditionelles RC-Fest in Belp nicht durchführen. Somit hatten wir auch keine Einnahmen. Weiter möchten wir unseren Nachwuchs weiter fördern mit speziellen Trainings und Anlässen.

Ring Club Belp | Support Your Sport | Migros

Turnier Schmitten 22.02.20

Schöne Erfolge in Schmitten. 165 Ringer aus der Schweiz, Österreich und Italien besuchten das Nachwuchsturnier in Schmitten das von der RS Sense durchgeführt wurde. Mit Burri Alain, Wenger Joel, Zutter Louie und Zutter Lio nahmen auch vier Belp er am Turnier Teil. Nach verschiedenen Podestplätzen konnte Joel nun seinen ersten Turniersieg erreichen. Auch Alain und Louis konnten sich ihre erste Medaille umhängen lassen, beide belegten den 3. Rang. Auch Lio konnte Kampferfahrung sammeln und wurde vierter. Der Ring Club Belp gratuliert den vier Nachwuchsringern herzlich. 



Sponsoring