Ring Club Belp
 

Ring Club Belp

Schweizermeisterschaft Freistiel 18. Mai in Collombey VS
Der RC Belp ist mit 5 Ringern an dieser SM angetreten. Sämtliche Teilnehmer konnten mindestens einen Kampf gewinnen. Stefan Weber trat in einer höheren Gewichtsklasse an und zeigte ein starkes Turnier. Remy Jobin musste in aussichtsreicher Medaillen Position verletzungshalber aufgeben und verpasste damit den Halbfinal.
Der Höhepunkt lieferte unser grosses Nachwuchstalent ab.
Der noch nicht 17j. Jacek Fudalej konnte sich nach fünf Siegen in der Gewichtsklasse +86 Kg als neuer Schweizermeister krönen lassen. Herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg.

 

Ergebnisse:

U18 Kadetten
Jacek Fudalej Schweizermeister 1. Rang +86 Kg 

 

 

Aktive

Remy Jobin Diplom   5. Rang -97 Kg
Stefan Weber Diplom   6. Rang -70 Kg
Khaluddin Zakhili   7. Rang -60 Kg
Joel Käser            12. Rang -70 Kg

 


Schweizermeisterschaft Griechisch-Römischstiel 20. April in Therwil

Der noch nicht 17jähriger Freistielspezialist Jacek Fudalej gewann an seiner ersten Schweizermeisterschaft in der von ihm weniger bevorzugten Stilart Bronze bei den Kadetten.
Bei den Aktiven holte sich Joel Käser in der sehr stark besetzten Gewichtsklasse bis 70 Kg den ausgezeichneten Rang 6 und somit ein Diplom.

Jacek Fudalej
3. Rang U18 Kadetten -86 Kg
Joel Käser
6. Rang SM Aktive -70 Kg


 


Schweizermeisterschaft Freistiel 13. April in Weinfelden
Unser Joel Wenger hat als letztjähriger Schweizermeister auch in diesem Jahr eine hervorragende Performance abgeliefert und konnte sich in diesem Jahr Bronze sichern.
Der Junior Jonas Leuenberger holte sich bei seinem ersten Turnier mit Rang 6 einen Diplomrang.
Joel Wenger
3. Rang U15 Jugend A -34 Kg
Jonas Leuenberger
6. Rang Junioren -80 Kg



Internationales Jugendturnier 05. Mai in Domdidier
Für den Ring Club Belp sind 3 Geschwisterpaare zu den Kämpfen angetreten.
Mit hervorragenden Leistungen konnten 5 Medaillen sowie ein 4. Rang mit Diplom nach Hause gebracht werden.
Dabei holten sich unser jüngster Teilnehmer Jamie mit Jg. 2018 sowie unser ältester Teilnehmer Joel mit Jg. 2012 jeweils Gold in ihren Kategorien.
Ergebnisse:
Jamie Suter 1. Rang Piccolo -19 Kg
Joel Wenger 1. Rang Jugend A -34 Kg
Nico Masshardt 2. Rang Jugend B -30 Kg
Leon Masshardt 2. Rang Jugend B -34 Kg
Ilay Suter 3. Rang Piccolo -25 Kg
Lina Wenger 4. Rang Jugend B -41 Kg

Turnier Martigny

Die Turnier Saison unserer Kids startete letztes Wochenende in Martigny mit 2 Medaillen. Alle Rangierungen: Rithu 6., Nico 5., Leon 5., Alain 5., Lio 4. , Vithu 3. u Noah 2.

Hauptversammlung 2023

Am 26. Januar begrüsste der Vizepräsident Marco Trachsel die anwesenden Mitglieder zur 51. Hauptversammlung. Der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr wurde mit den Jahresberichten der Verantwortlichen vorgelesen. Mit der Decharge an den Verein ist das erfolgreiche Jahr 2023 abgeschlossen.

Sehr erfreulich durften wir dieses Jahr zwei neue Mitglieder in unserem Verein begrüssen. Für die erfolgreiche Saison zeichnete unser Trainer Roland Ruch, die drei Besten Ringer aus. 

Wir gratulieren Stefan Weber, Ali Khaluddin und Joel Käser. 

Ausserdem haben wir ein neues Ehrenmitglied. Von Herzen bedanken wir uns bei Danny Von Mengden, für die Jahrelange Treue an den Ringclub und seinen unermüdlichen Einsatz im Verein. 


Aufstieg

Mit Stolz verkünden wir,  dass unsere Mannschaft in die Swiss Wrestling Challenge League aufsteigt.
Wir wünschen der Mannschaft unter Roli Ruch viel Erfolg.

Trainingsweekend der Frauen

 

Letztes Wochenende fand in Willisau ein spektakuläres Training der Frauen statt. Auch unsere Lina Wenger war mit dabei und profitierte vom Besuch der Olympiasiegerin Aline Rotter-Focken. 


Vizemeister der 1.Liga 2023

Was für eine gelungene Saison! Wir sind Vize-Meister der 1. Liga 🥈💪🏼😍
Vielen Dank auch an unseren Trainer Roli, der die Mannschaft auf diese Saison übernommen hat und jeden Einzel motiviert hat. Gratuliere Jungs - super gmacht - mir si stouz uf euch!


Halbfinale 14.10.2023

Was für ein gelungener Heimmatch. Nach 2 Siegen gegen das Team aus dem Wallis, stehen wir im Finale! Unglaublich. Dort wartet nun das starke 2. Team der Ringer Staffel Freiamt auf uns. Der 1. Match wird am 28.10.23 um 17.00h in Martigny statt finden. Die Rückrunde ist dann am 04.11.23 in Muri (AG). 


Playoffkampf vom 7.10.2023

Wir stehen im Halbfinale! Letzten Samstag traten wir in den Playoffs gegen die 2. Mannschaft aus Kriessern an. Im 1. Kampf besiegten wir sie klar mit 10:17 - im Rückkampf, der auch am Samstag statt fand, wurde es ein bisschen knapper. Doch auch ein knapper Sieg von 17:16 reichte. 


Nicht nur das wir jetzt im Halbfinale stehen, wir bestreiten die 2 Kämpfe auch noch zu Hause. Am kommenden Samstag 14.10.23 ab 17.00h in der Sporthalle Neumatt, finden die Kämpfe um den Einzug ins Finale statt. Wir freuen uns auf jeden Support. 


Abschluss Qualifikation Mannschaftsmeisterschaft

Wir blicken auf eine erfolgreiche Qualifikationsrunde zurück. Mit 8 Siegen und nur 2 Niederlagen beenden wir die Hauptrunde mit Willisau und Team Valais auf dem 1. Platz. Somit stehen für uns nächsten Samstag die Playoffs an. Da bei uns alle drei 1. Platzierten gleich viele Punkte haben, wird der Punkteschnitt von allen Kämpfen ausgerechnet. Leider hatten wir bei diversen Kämpfen leere Gewichte. Deshalb sind wir auf der Rangliste auf den 7. Platz gerutscht und müssen nun gegen die 2. Platzierten RS Kriessern unsere Playoffs Matches austragen. Wir sind zuversichtlich und hoffen dann am 14.10.23 in den Halbfinals zu stehen.


Turnier Belp 15.10.2023


Meisterschaftskampf 1.Liga 16.09.2023

Auch an diesem Samstag konnten wir wieder beide Kämpfe für uns entscheiden. Der erste Kampf gegen Domdidier haben wir mit einem Resultat von 15:12 gewonnen. Als Nächstes stand Hergiswil an der Reihe, gegen die war das Resultat noch klarer mit 19:11. Hocherfreut über die Leistungen der bisherigen Begegnungen stehen wir momentan mit Willisau auf dem ersten Platz. Hoffen wir das diese Positiven Resultate weiter gehen. Am Samstag den 23.09.23 geht es in Domdidier weiter. Alle Einzelresultate findet ihr unter:  www.swisswrestling.ch



Heimkampf 1.Liga 02.09.2023

Am letzten Samstag fanden bei uns in Belp die ersten Kämpfe der 1. Liga West statt. Nach einem Jahr ohne Mannschaft, war es ein grosses Ziel, unseres neuen Trainers Roland Ruch, wieder ein komplettes Team zu stellen. Mit grossem Teamgeist starteten wir gegen Hergiswil mit einem Erfolg. 5 Siege gingen auf unser Konto und so fiel das Resultat zu unseren Gunsten 19:12. Der perfekte Start in die Saison. Für den 2. Kampf wartete das starke Team aus dem Wallis. Doch auch dieses Team musste sich gegen uns geschlagen geben. Wir konnten den Kampf 17:13 für uns entscheiden. Da an diesem Tag kein anderes Team 2 Mal gewann, sind wir nach der 1. Runde auf dem 1. Rang. So darf es auf jeden Fall weitergehen. Der nächste Kampf findet am 09.09.2023 in Martigny statt. Weitere Bilder findet ihr in unserer Galerie.

Heimkampf 1.Liga


Schweizermeisterschaft Jugend A

Der RC Belp schickte am 13. Mai zwei Nachwuchsringer nach Luzern.
Alain Burri und Joel Wenger waren die zwei Musketiere, die in Luzern den Kampf aufnahmen. Alain verpasste leider einen Diplomrang und wurde in seiner Gewichtsklasse 9. Joel vom alter her noch Jugend B Ringer, startete durch bis ind den Final wo er souverän und überlegen als Sieger am Ende auf der Matte stand.

  Nachstehend ein paar Fragen an den Schweizermeister Joel Wenger:

·      Seit wann ringst DU?            Seit ich 5 Jahre alt bin

·      Wer hat dich zum Ringsport gebracht?       Papa

·      Wie viele Turniere hast du schon gewonnen?        Sieben

·      Was ist das schöne am Ringen?     Technik und Freundschaft

·      Wie viele Mädchen und Jungs seit ihr im Ringklub?
       Meine Schwester Lina und 12 Jungs

·      Wie oft habt ihr Training und wo?
       2-mal pro Woche in der Neumattturnhalle

·      Gibt es auch Schnuppertrainings?
       Ja natürlich, kommt doch auch, es fägt

·      Du gehst in die 4. Klasse, dein Lieblingsfach?
       Sport und TTG

·      In welchem Fach hast du die besten Noten?
      Math, TTG und Sport

·      Welches Fach hast du weniger gern? Franz und Deutsch

·      Deine Hobbys? Ringen und Fischen

·      Dein Lieblingsessen? Fajitas. Ich esse fast alles

·      Dein Lieblingsgetränk? Wasser

Danke Joel und nochmals ganz herzliche Gratulation zum SM-Titel. 


J+S Leiterkurs in Kriessern

Vom 17. April bis 21. April absolvierten die beiden Hilfstrainer Levin und Florin den J+S- Leiterkurs im Ringen in Kriessern. In der Intensiven Woche haben die beiden viel über das Leiten der Kinder im Ringen erfahren und Erweiterungsmöglichkeiten kennengelernt. Beide haben die theoretische Prüfung problemlos bestanden und mussten ebenfalls noch ihr erarbeitetes Training vorführen. Die beste Vorführung wurde durch Levin gezeigt. Herzliche Gratulation den beiden. 


ZRV Nachwuchsturnier Freistil Hergiswil

 Am Samstag, 15.04.2023 trafen wir uns pünktlich um 07:15 Uhr beim Neumattparkplatz zur Abfahrt nach Hergiswil b.W. Nur dieses Mal schlich auch noch eine Gruppe junger Männer über den Parkplatz. Heute ist ebenfalls der Poltertag unseres Schülertrainers Daniel Willi, welcher diesen Sommer heiraten wird. Dani wurde mit einer minimalen Vorahnung abgeholt und ging eben nicht an das Schülerturnier.

Alles wurde vorgängig geplant, so stand unter einem Vorwand auch unser Aktivtrainer, Roland Ruch auf dem Platz und die Ringer Väter Andreas Wenger und Stefan Burri hatten den Trainingsanzug mit im Gepäck. Merci Rolä hast du dir die Zeit genommen, auch die Schüler zu unterstützen!

Mit sechs top motivierten Ringern fuhren wir nach Hergiswil. 104 Teilnehmer traten in der eher kleinen Halle an. Die dritte Matte war wieder in der kleineren Nebenhalle, wo die kleinsten, die Kategorie Piccolo, antreten durften. Leider war von uns nur Nico Masshardt in dieser Kategorie. So war Nico oft allein in der anderen Halle und einer der Trainer musste jeweils in die andere Halle wechseln, wenn Nico einen Kampf bestreiten durfte.
Doch Nico machte sich nicht viel daraus und bezwang vier seiner fünf Gegner. Nico konnte sich in seiner Kategorie die Goldmedaille sichern.
Leon Masshardt zeigte sehr starke Kämpfe und konnte sich den sehr guten dritten Platz sichern.
Lina Wenger, Lio Zutter und Joel Wenger waren in derselben Gruppe eingeteilt. Von fünf in der Gruppe, waren drei Belper Ringer dabei. So kämpften die drei auch gegeneinander.
Joel konnte sich den 1. Platz sichern, Lio die Bronzemedaille und Lina den vierten Diplomplatz.
Alain Burri kämpft das erste Jahr in der Jugend A, wo auch das ringerische Niveau etwas höher ist. Alain konnte sich nach sehr starken Kämpfen mit einem Sieg den 6. Diplomplatz sichern.

Super Jungs und Mädchen, weiter so!


Internationales Turnier in Schmitten

Am 18. Februar führte die RS Sense zum 26. Mal ihr Internationales Turnier durch.

Am Turnier nahmen Alain Burri, Joel Wenger, Lina Wenger, Lio Zutter, Leon Masshard, Nico Masshard, Rithusun Navaneethan und Vithushan Navaneethan teil. Die Junge Truppe wurde durch Levä, Simi und Joli betreut.

Wie im letzten Jahr war bereits vor dem Turnierstart bekannt, dass es ein langer Tag sein wird. 270 Teilnehmer haben sich angemeldet.

Dieses Jahr konnte leider kein Edelmetall nach Hause genommen werden. Die beste Platzierung erreichten Nico und Joel mit einem vierten Schlussrang. Es steht noch viel Arbeit vor uns, sodass auch an einem stark besetzten Turnier, wie dieses Jahr in Schmitten, einige Medaillen gewonnen werden können. 


Schülerturnier Martigny 

Nach der Winterpause fand am 04. Februar das erste Schülerturnier des Jahres statt.
Mit Alain Burri, Joel Wenger, Lina Wenger, Leon Masshardt, Nico Masshardt, Lio Zutter, Rithusun Navaneethan und Vithushan Navaneethan, starteten unsere Jungringer in den Kategorien Piccolo und Jugend. Alle Ringer haben super gekämpft, Nico und Joel errang den hervorragenden 1. Schlussrang, Lio erkämpfte sich den 3. Schlussrang. Für die restlichen Ringer reichte es leider nicht für eine Medaille. In den kommenden Wochen heisst es nun, die Lehren aus dieser ersten Wettkampferfahrung des Jahres zu ziehen und weiter hart zu arbeiten. 

Turnier Belp

Am 15. Oktober führten wir zum 45. Mal das Nationale Jugendturnier in Belp durch. Es nahmen dieses Jahr 105 Ringer daran teil. Von unserem Nachwuchs kämpften 11 junge Ringer um die Podestplätze. Mit Nico Masshardt, Leon Masshardt, Lio Zutter, Lina Wenger, Joel Wenger, Rithusun Navaneethan, Vithushan Navaneethan Louie Zutter, Noah Burri, Alain Burri und Adrian Maurer konnten wir so viele Ringer stellen, wie schon lange nicht mehr. Mit insgesamt sechs Medaillen (2x Gold, 3x Silber und 1x Bronze) und fünf Diplomrängen konnte das Turnier mit dem vierten Mannschaftsrang abgeschlossen werden.

Herzliche Gratulation allen Ringern und vielen Dank allen Helfern für die reibungslose Durchführung des Turnieres. 


Turnier Einsiedeln

Mit zwei Medaillen und einem Diplom, reist der RC Belp aus Einsiedeln zurück.

Am Sonntagmorgen den 09. Oktober besammelte sich eine kleine Gruppe der Jungringer mit Trainer und Eltern beim Neumattschulhaus. Die Anreise verlief problemlos und die Turnhalle wurde rasch gefunden. Doch aussergewöhnlich war, dass wir die Fahrzeuge in einem öffentlichen Parkhaus abstellen mussten.

Die sechs jungen Ringer Alain Burri, Noah Burri, Lio Zutter, Adrian Maurer, Rithusun Navaneethan, Vithushan Navaneethan erlebten einen harten Turniertag mit vielen Kämpfen. Noah, Lio und Vithushan starteten bei den Piccolos und Alain, Adrian und Rithusun bei der Jugend.

Lio und Vithushan waren in der gleichen Gewichtsklasse aber in verschiedene Gruppen, sodass sie nicht gegeneinander antreten mussten. Lio belegte nach nur einem verlorenen Kampf den hervorragenden dritten Schlussrang. Mit einem gewonnenen Kampf, beendete Vithushan das Turnier auf dem 6. Rang. Noah hatte leider in seiner Gewichtsklasse keine Gegner, konnte aber einen Rahmenkampf mit einem Ringer aus der tieferen Gewichtsklasse absolvieren.

Die Jugendringer hatten ein schweres Los. Die beiden Jugendkategorien wurden zusammengeschlossen, sodass für unsere Ringer viele ältere Ringer in den Gewichtsklassen zu bekämpfen waren. Alain belegte in seiner Gewichtsklasse mit einem gewonnenen Kampf, den 9. Schlussrang. Vithushan konnte leider keinen Kampf gewinnen und belegte den 12. Rang. An seinem ersten Turnier zeigte Adrian sehr guten Ringsport, konnte drei Kämpfe für sich entscheiden und belegte den 8. Schlussrang. Herzliche Gratulation allen Ringern.

Nach dem Turnier wurde die lange Heimfahrt in Angriff genommen und mit etwas mehr Strassenverkehr konnte man den Sonntagabend in Ruhe ausklingen lassen.

Turnier in Belp 15.10.22

RC-Fest

Nach 2-jähriger Pause führten wir wieder unser Fest auf dem Hof von Familie Schürch durch. Der Startschuss fiel dieses Mal schon um 14 Uhr mit dem speziellen 50 jährigen Jubiläumsshowkampf zwischen der Wrestling Academy Bern und dem RC Belp. In 17 Gewichtsklassen kämpften die jungen sowie älteren Ringer um dem Publikum einen tollen Kampf zu zeigen. Die Wrestling Academy Bern gewann diesen Showkampf klar. Wir bedanken uns herzlich bei der Wrestling Academy Bern für die tollen Kämpfe und das Möglichmachen dieses geglückten Anlasses.

Nach den Kämpfen wurde zur Scheune von Schürch's verschoben. In der zu einer Festhütte umgebauten Scheune, liess es sich gemütlich Beisammen sein. Die Aktiven Ringer servierten den Gästen Feines vom Grill und feierten bis tief in die Nacht hinein. 




Schweizermeisterschaften Junioren

Erfolgreiche Schweizermeisterschaften Junioren. Am 04. Juni startete Bonnard Eric an den Schweizermeisterschaften Junioren in Willisau und erkämpfte sich den hervorragenden dritten Schlussrang. Herzliche Gratulation zu dieser super Leistung!


Schweizermeisterschaften in Belp

Erfolgreiche Schweizermeisterschaften der Aktiven und Junioren. Am 28. Mai führten wir die Schweizermeisterschaft Freistil in den Kategorien Frauen, Aktiv und Kadetten in der Dreifachturnhalle Neumatt durch. Das Organisationskomitee unter der Leitung von Heinz Trachsel leistete tolle Arbeit. Am Samstagmorgen den 28. März war die Anspannung bei den Verantwortlichen gross. Würde alles klappen? Sind alle Helfer vor Ort? Sind alle Athleten und Gäste gut angereist? Pünktlich startete die Meisterschaft mit den Teilnehmern vom RC Belp Khaluddin Zhakili "Ali"Bonnard EricBalmer SimeonWeber Stefan und Marending Levin in die Titelkämpfe.

Mit tollen gewonnen Kämpfen und einem verlorenen Finalkampf, errang Levin den hervorragenden zweiten Platz und darf sich Vizeschweizermeister nennen. Herzliche Gratulation! 


Schweizermeisterschaft in Belp am 28.0 5.2022

Neu können alle die Schweizermeisterschaft verfolgen. Alle drei Matten werden den ganzen Tag Live auf YouTube übertragen. 

Matte 1 

https://youtu.be/_ccbcjWCJ9E

Matte 2

https://youtu.be/DpeX05JDZaA

Matte 3

https://youtu.be/cJjViHs8BXE

Viel Spass beim Verfolgen der Kämpfe!

Nachwuchsturnier

Am 23. April reisten die Nachwuchsringer nach Hergiswil LU ans ZRV Nachwuchsturnier. Es wurde in zwei verschiedenen Hallen gekämpft. Die Jugend A und Jugend B in der Haupthalle und die Piccolo-Kategorie in der Nebenhalle. Die drei Trainer Dani, Levä und Flöru waren voller Begeisterung über das gezeigte der jungen Nachwuchsmannschaft. Alle Teilnehmer des Ringklubs hatten sich mindestens ein Diplomrang erkämpft. Bei den Piccolos waren mit Nico Masshardt, Leon Masshardt, Lio Zutter und Lina Wenger vier Ringer am Start. Nico erreichte an seinem ersten Turnier gleich den hervorragenden zweiten Schlussrang. Leon und Lio kämpften in derselben Gewichtsklasse und mussten das erste Mal ausserhalb des Trainingsbetriebes gegeneinander antreten. Lio gewann diesen Kampf sehr knapp und belegte zum Schluss den ersten Rang. Leon holte sich seine erste Medaille und erreichte den dritten Schlussrang. Trotz super Start in das Turnier, konnte Lina keine Medaille erringen und belegte den vierten Rang.

Bei der Jugend B waren mit Joel Wenger, Louie Zutter, David Trummer und Alain Burri ebenfalls vier Ringer am Start. Eine super Leistung zeigte vor allem Joel, in einer starken Gewichtsklasse, mit starken Gegnern, konnte er sich mit keinem verlorenen Kampf, die Goldmedaille umhängen lassen. Alain holte sich nach drei gewonnenen und zwei verlorenen Kämpfen die Bronzemedaille. Louie und David konnten sich ebenfalls bis in den Halbfinal kämpfen. Am Schluss reichte es aber noch nicht für die Medaillen und David erreichte den 5. Rang, Louie den 6. Rang. Herzliche Gratulation! 


Schweizermeisterschaft in Belp am 28.05.2022

Hauptversammlung 2021

Am 28. Januar begrüsste der Vizepräsident Stefan Burri die anwesenden Mitglieder zur 49. Hauptversammlung. Der Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr wurde mit den Jahresberichten der Verantwortlichen vorgelesen. Mit der Decharge an den Verein sind die Jahre 2020 und 2021 abgeschlossen.

Als neuer Präsident, nach zwei vakanten Jahren, wurde Stefan Burri mit grossem Applaus gewählt.
Wir bedanken uns von Herzen bei Roland Trachsel, für die 31 Jahr als Trainer des Ringklub und seinen unermüdlichen Einsatz im Verein. 



ORV Nachwuchsturnier

Nach der Winterpause fand am 22. Januar das erste Schülerturnier des Jahres statt. Mit Alain Burri, Joel Wenger, Lina Wenger, Louie Zutter, Lio Zutter und David Trummer, starteten die Schüler des RC Belps in der Kategorie Piccolo+ und Jugend+. Alle Ringer haben super gekämpft, Joel errang den hervorragenden 3. Schlussrang und Alain erkämpfte sich den 6. Schlussrang. Für die restlichen Schüler-Ringer reichte es leider noch nicht für einen Medaillen- oder Diplomrang. In den kommenden Wochen heisst es nun, die Lehren aus dieser ersten Wettkampferfahrung des Jahres zu ziehen.




Nationales Turnier in Belp

Der Ring Club Belp führte am 17. Oktober zum 44. Mal das Nationale Jugendturnier durch. Es nahmen dieses Jahr 112 Ringer daran teil. Vom Nachwuchs des Ring Club Belps kämpften fünf junge Ringer um die Podestplätze. Bei den Piccolos standen mit Lio Zutter, Lina Wenger und bei der Jugend B, Joel Wenger, Louie Zutter und Alain Burri auf der Matte. Joel konnte bis auf einen Kampf, alle für sich entscheiden und wurde aufgrund des besseren Punkteverhältnisses erster. Lio und Alain mussten je zwei Mal als Verlierer von der Matte, konnten sich aber am Schluss die Bronzemedaille umhängen lassen. Für Lina und Louie gab es leider kein Edelmetall, trotz einem gewonnenen Kampf, belegten sie in ihrer Gewichtsklasse jeweils den 4. respektive 5. Rang. Herzliche Gratulation den Nachwuchsringern! 


Letzter Tag der Mannschaftsmeisterschaft

Endstation für die Belper Ringer in der letzten regulären Saisonrunde der Mannschaftsmeisterschaft 2021. 

Geplagt von Krankheit und Verletzungen mussten wir in Bern mit einer unvollständigen Mannschaft antreten, wodurch wir
in beiden Begegnungen mit einem Handycap von 0:8 Punkten starteten.
Gegen die Mannschaft aus Domdidier, die noch mehr dezimiert war als unsere, konnten wir jeden ausgetragenen Kampf gewinnen und schlussendlich die Begegnung mit 22:8 Punkten für uns entscheiden.
In der zweiten Begegnung ging es gegen die RS Freiamt II um den den 2. Rang der Westgruppe und somit um den direkten Einzug in das 3/4. Platz Finale. Mit einem deutlichen 26:6 Sieg, sicherten sich allerdings die Freiämtler den Einzug ins Finale. 

Für uns ist die Saison somit mit dem 3. Schlussrang beendet.

Die Ziele für die Saison 2022 sind bereits gesetzt. 🎯

Leider hat sich Cédric Trachsel am Samstag während dem Kampf verletzt. Wir wünschen ihm gute Besserung. 


Heimmatch in Belp

Die zweitletzte Ligarunde durften wir zuhause in Belp vor zahlreichen Zuschauern und bei toller Stimmung durchführen.
Trotz starker Einzelleistungen reichte es gegen die Tabellenleader RCW Lions II nicht zum Sieg, wir verloren mit 13:19.
Bei der zweiten Begegnung stand die RS Freiamt in der anderen Mattenecke. Mit spektakulären Aktionen und guten Kämpfen konnten wir wir uns hier den Sieg holen, das Endresultat lautete 21:10 für Belp. 

Nächste Woche findet in Bern die letzte reguläre Ligarunde statt. Aktuell sind wir in der Tabelle auf dem 3. Rang der Westgruppe. Der zweite Platz und somit die Qualifikation für die Medaille, ist immer noch in greifbarer Nähe.

4. Runde der Meisterschaft

Zwei Siege und eine Niederlage in der für uns vierten Runde der Mannschaftsmeisterschaft.

• 30:1 Sieg gegen RR Hergiswil II! Ohne eine einzige Niederlage konnten wir diese Begegnung für uns gewinnen.
• Auch unsere Nachbarn aus der Stadt konnten wir mit einer soliden Leistung bezwingen. Die Begegnung gegen die WAB endete mit 20:14 zu unseren Gunsten.
• In der dritten und letzten Tagesbegegnung, unterlagen wir der überraschend stark aufgestellten Mannschaft aus Brunnen mit einem knappen 15:18.

Nächste Woche geht es Zuhause in Belp weiter!

Heimmatch und Turnier Belp

Es ist soweit, nächste Woche am 16. Oktober findet unser diesjähriger Heimmatch statt. Ab 17.00 Uhr starten die Kämpfe. Einlass in die Dreifachsporthalle Neumatt nur mit gültigem Zertifikat und Ausweis (3G). Das gilt auch für das 44. Nationale Jugendturnier das am 17. Oktober durgeführt wird. An diesem Tag werden unsere kleinsten Ringer alles geben. Die Wettkämpfe starten um 10.00 Uhr. Wir freuen uns über jeden Besuch.


3. Tag der Mannschaftsmeisterschaft

Am Samstag, für uns die dritte, Runde der Mannschaftsmeisterschaft, traten wir gegen die RCW Lions II und die RR Hergiswil II an.
Gegen die stark besetzte Mannschaft der Lions war kaum ein Belper richtig warm, was sich im Resultat widerspiegelte. Wir unterlagen ihnen deutlich mit 9:22.
Für die zweite Begegnung gegen Hergiswil II konnten wir uns wieder aufraffen. Durch super Leistungen aller Ringer konnten wir einen deutlichen Sieg von 22:7 erringen und so befinden wir uns momentan auf dem 3. Platz.

Alle weiteren Infos findet ihr auf Swisswrestling.ch 

Ringer Website (swisswrestling.ch)


Unsere neue Freizeitbekleidung

Neu gibt es bei Freizeitbekleidung für alle, ob Passivmitglied, Ringer oder Fan. Die ausgefüllte Bestellliste ist bis spätestens 17.09.2021 an cedit97@hotmail.com oder 079 196 80 51 (Whats App) zu schicken.


Kampfrichter gesucht!


1. Tag der Mannschaftsmeisterschaft

Wir sind gut in die Saison der Mannschaftsmeisterschaft 2021 gestartet!
Nach drei Begegnungen, konnten wir alle für uns gewinnen. Die gegnerischen Teams waren die WABern, die RR Brunnen II und der NRC Thalheim. Nächste Woche geht es im Freiamt weiter. 

Die Resultate: 

WA Bern : RC Belp 12:18

RR Brunnen : RC Belp 4:28

NRC Thalheim : RC Belp 12:20

 

Ringen im Herzen von Bern

ctr. Am vergangenen Sonntag (22. August 2021) stand nach einer langen Durststrecke endlich wieder ein Wettkampf für unsere Aktiv-Ringer auf dem Programm. Und zwar nicht irgendein Wettkampf; unser Nachbarverein die Wrestling Academy Bern, organisierte unter der Leitung des Trägervereins Berner Ringertag einen unvergesslichen Anlass auf dem Berner Bundesplatz. 

Vor einer solch atemberaubenden Kulisse zu kämpfen wollte sich natürlich kein Belper Ringer entgehen lassen. Somit trat der RC Belp mit versammelter Mannschaft an und stellte ausser im Schwergewicht in jeder Gewichtsklasse mindestens einen Ringer. Trotz baldigem Start der Winforce League 2021 (Mannschaftsmeisterschaft) war das Turnier gut besetzt, es traten Ringer aus der ganzen Schweiz und sogar einige aus dem benachbarten Deutschland an. Die Sieger der Gewichtsklassen werden im Einzelwettkampf gekürt. Alle Belper fanden sich trotz langer Pause schnell im Wettkampfgeschehen zurecht. Die vielen wettkampfvorbereitenden Sparringrunden der letzten Wochen hatten sich somit ausgezahlt! Bis zur Mittagspause kämpften unsere Ringer je ein bis drei Mal und verbuchten viele Siege. Leider war nach der Mittagspause Schluss, anhaltender Regen machte das Weiterringen unmöglich. Das Turnier wurde nach langen Diskussionen schweren Herzens abgebrochen. Schade für den tollen Anlass und schade für unsere Ringer, welche garantiert die eine oder andere Medaille nach Hause gebracht hätten.

Balmer Simeon und Willi Daniel (Gewichtsklasse bis 60 kg) sicherten sich nach je zwei gewonnenen Kämpfen einen Platz in der Poleposition für das Finale. Der junge Eric Bonnard und Khaluddin "Ali" Zakhili traten auch in der selben Gewichtsklasse (60 kg) an, trotz harten und knappen Kämpfen reichte es leider nicht zum Sieg. Eric bestritt den ersten Wettkampf in der Altersklasse der Aktiven und Ali, der normalerweise in der Gewichtsklasse bis 53 kg kämpft, war deutlich unter der Gewichtslimite, was im Kampfsport viel ausmacht. Weber Stefan (65 kg) sicherte sich nach drei soliden Siegen im Minimum einen Podestplatz. Eine Gewichtsklasse höher (70 kg) trat Joel Käser an. Er durfte mit dem allerersten Kampf des Tages das Turnier eröffnen. Nach einer Niederlage und zwei Siegen kämpfte auch er sich in Richtung Edelmetall. Bis 75 kg kämpfte Florin Torri (ehem. Sloendregt) und nach zwei Runden hatte er einen Sieg auf seinem Konto. Das Podest war also auch für ihn noch greifbar. Marco Trachsel, der vor über acht Jahren seinen letzten Wettkampf bestritt, konnte nach zwei harten Kämpfen leider keinen für sich entscheiden. An ringerischem Geschick fehlt es Marco keineswegs, die fehlende Praxis und die Dauer der Kämpfe machten ihm mehr zu schaffen. Eine Gewichtsklasse höher (86 kg) traten Cédric Trachsel und Julian Vigh an. Für Julian war es das erste Mal in der höheren Gewichtsklasse, was für ihn eine Herausforderung war. Nach zwei Kämpfen holte er sich trotz grosser Bemühungen keinen Sieg. Für Cédric war nach einem Sieg und einer Niederlage das Podium noch gut greifbar. Der letzte im Bunde, Levin Marending, trat in der Gewichtsklasse bis 97 kg an. Er hatte am Vormittag nur einen Kampf, welchen er knapp und leicht umstritten verlor.

Trotz dem Wetter, welches nicht mitspielte, war der Event in allen Belangen ein Erfolg. Dank den guten Kämpfen wissen wir, wo wir aktuell stehen, wo unsere Stärken liegen und wo wir uns noch verbessern müssen. Somit können wir am 04. September mit gutem Gefühl in die Saison 2021 der Winforce League starten!

Einen besonderer Dank geht an den Trägerverein Berner Ringertag und an die Wrestling Academy Bern, die den Anlass überhaupt ermöglicht haben. Auch den Kampfrichtern und dem Wettkampfbüro, welches unter anderem von unseren Vorstandsmitgliedern Serina Walser und Marcel Ryser betrieben wurde, danken wir herzlich und last but not least natürlich auch unseren Fans, die die Belper Ringer bei jedem Kampf zahlreich und lautstark unterstützt haben.


44. Nationales Jugendturnier in Belp

Heimmatch am 16.10.2021

Swiss Wrestling Winforce 1. Liga West

Die neue Saison steht vor der Tür, der Rc Belp ringt auch dieses Jahr in der 1. Liga West. Am 4. September 2021 findet der 1. Match gegen das Team von der Wrestling Academy Bern in Willisau statt. Die weitern Kämpfe und Daten sind wie folgt: 

Nachwuchsturnier Muri Aargau 

Nach langer Wartezeit konnten unsere jungen Ringer mal wieder Ihr Können beweisen. Am 05.06.2021 fuhr der RC Belp mit sieben motivierten Ringern nach Muri. Für einige dieser Kinder war es das erste Turnier ihrer Laufbahn. Es war zu merken, dass es noch nicht viele Turnieren gab dieses Jahr, denn am Start standen 181 Teilnehmer. Die Regeln wurden so aufgestellt, dass jeder Teilnehmer bis zu sechs Kämpfe hatte. Unsere Jugend konnte dabei einige Erfolge feiern. Burri Alain konnte nach 5 harten Kämpfen den 2. Platz sichern und holte sich die Silbermedaille. Wenger Joel konnte nach 6 Kämpfen, den verdienten 3. Platz besetzen. Trummer David reichte es auf den 4. Rang und Zutter Louie besetzte den 6. Rang. Auch Masshard Leon und Wenger Lina konnten einen Kampf für sich gewinnen. Zutter Lio war auf gutem Wege und gewann zwei Kämpfe leider verletzte er sich dann am Knie, so dass er nicht mehr weiter ringen konnte.

Im großen gesehen war dies ein erfolgreiches Wochenende für den Ring Club Belp. Nun hoffen wir auf weiter e Turniererfolge und tollen Trainingseinsatz.